Schulpastoral im PRMZ

Die Schulpastoral im PRMZ wird von den katholischen und evangelischen Religionslehrerinnen und Religionslehrern im Kirchendienst organisiert und trägt in der Einrichtung den Namen „Pastoralteam".

Viele Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen unterstützen die Arbeit des Pastoralteams.

Durch die Größe der Einrichtung ist eine enge Zusammenarbeit und Kooperation mit der Gesamtleitung, der KJF, der Bereichsleitung Schule, dem Fachdienst Psychologie, den Mitarbeiter*innen der Tagesstätte, der Leitung SVE und Kinderhaus und mit externen Priestern nötig.


Ziele der Schulpastoral

  • Unterstützung der Einrichtung und der Schule im Bemühen um ein humanes Lehren und Lernen
  • Gesellschaftlicher Beitrag zur Teilhabe durch Inklusion
  • Spirituelle Angebote als Beitrag zu körperlichem und seelischem Wohlbefinden der Menschen in  der Einrichtung
  • Erfahrung für MitarbeiterInnen von unverzweckter Zeit für Ruhe, Stille und Atempausen ermöglichen.
  • Die „Pater-Rupert-Mayer-Kapelle" als möglicher Ort der kirchlichen Beheimatung und religiöser Erfahrungsräume
  • Sensibilisierung für Nachhaltigkeit und die Bewahrung der Schöpfung
  • Beistand in schwierigen Lebenssituationen, Krisen und Konflikten geben, vor allem in der Trauerbewältigung
 

Schwerpunkte der Schulpastoral

  • Sakramentenvorbereitung Taufe, Erstkommunion, Firmung
  • Gottesdienste, Andachten, Gebetskreise
  • Spirituelle Angebote
  • Tage der Orientierung
  • Gesprächsangebote für MitarbeiterInnen
  • Trauerpastoral
  • Aktionen in geprägten Zeiten z.B.: Adventskranz, Sternsinger, Fastenzeit, ...
 

Kontakt mit dem Pastoralteam
gerne per E-Mail unter schulpastoral-prmz@web.de
oder telefonisch unter Tel. Nr. 09 41 29 80-0
Responsive Image